Schöne Haut und Haare durch Kieselsäure: Stimmt das?

Mineralien, Mengenelemente, Spurenelemente, Vitamine und sonstige Nährstoffe sorgen Tag für Tag dafür, dass unser Organismus funktionieren kann. Jede Komponente erfüllt dabei bestimmte Aufgaben. Aber kann Kieselsäure wirklich für schöne Haut sorgen? Und kann Kieselsäure für schöne Haare mit verantwortlich sein?

Was ist Kieselsäure?

Ganz zum Anfang machen wir einen kleinen Exkurs in die Biochemie der Mikronährstoffe und damit der Kieselsäure. Das klingt langweilig? Ist es nicht. Versprochen. Also: Die Natur des mineralischen Spurenelements Silizium ist es, sich an andere Stoffe zu binden, z. B. an Sauerstoff. Bindet es an Sauerstoff und Wasser, so lautet die Bezeichnung dafür Kieselsäure.

Natürliche Vorkommen von Kieselsäure findet man in den Überbleibseln des Urmeeres. Vor Äonen von Jahren bildeten die sogenannten Kieselalgen dort ganze Kolonien. Das Meer verschwand nach und nach. Übrig blieben die Ablagerungen und Formationen, die unsere heutige Geografie bilden – und die Kieselalgen mit ihrem Gehalt an Kieselsäure.

Eine weitere Quelle für Kieselsäure ist Bambus. Sie ist mit dafür verantwortlich, dass Bambus so außergewöhnlich stark und biegsam ist. Bambusfasern bestehen übrigens zu über 75 Prozent aus Kieselsäure.

Bambus Nahaufnahme
© f9photos

Nun noch schnell die Definition des Begriffes „Spurenelement„, den wir alle kennen. Zumindest so ungefähr. Um diese eventuelle Wissenslücke zu schließen: Spurenelemente werden von Mengenelementen unterschieden. Zu den Mengenelementen zählen z. B. Magnesium, Natrium, Calcium, Kalium, Chlorid, Schwefel und Phosphat. Zu den Spurenelementen zählen z. B. Eisen, Fluorid, Jod, Zink, Kupfer, Selen – und Silizium.

Spurenelemente kommen im menschlichen Organismus nur in kleinsten Mengen vor, nämlich mit weniger als 50 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht. Doch ohne Spurenelemente geht es nicht. So kann zum Beispiel ein Eisenmangel zu Eisenmangelanämie (zu wenig oder nicht leistungsfähige rote Blutkörperchen) und dem entsprechenden Krankheitsbild führen.

Jodmangel dagegen kann die Schilddrüsentätigkeit beeinflussen, was ebenfalls gravierende gesundheitliche Folgen haben kann. Du siehst: So klein die Masse an Spurenelementen auch sein mag – sie sind für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden unverzichtbar.

Wofür braucht der Körper Kieselsäure?

Kann Kieselsäure für schöne Haare sorgen? Und für schöne Haut? Für den Körper ist Kieselsäure essenziell. Kieselsäure (Silizium) ist an der Bildung und Erhaltung des Bindegewebes beteiligt, dazu an der Knochengesundheit sowie an der Bildung von starken Haaren, Nägeln und gesunder Haut. Kieselsäure kann zur Begleitung von Therapien bei Osteoporose, Akne oder für den weiblichen Zyklus genutzt werden. Auch bei brüchigen Haaren und Nägeln kann es unterstützend wirken.

Manikuristin gibt einer Frau eine Maniküre
© lightfieldstudios

Stärkt Kieselsäure ein gesundes Hautbild und schöne Haare?

Hinsichtlich dessen, für welche Funktionen die Kieselsäure im Körper verantwortlich ist, erschließt sich seine Bedeutung hinsichtlich eines gesunden Hautbildes und schöner Haare eigentlich von selbst. Silizium als essenzielles Spurenelement ist maßgeblich beteiligt an der Biosynthese von Knochen, Bindegewebe, Haaren, Nägel und Haut. Es ist sozusagen ein echter Alleskönner in Sachen Zellkräftigung!

Ist eine Supplementierung sinnvoll?

Kieselsäure kommt verstärkt in Bambus vor. Du kannst es auch bis zu einem gewissen Grad mit pflanzlichen Lebensmitteln aufnehmen. Allerdings setzt das voraus, dass du regelmäßig frische und vollwertige Mahlzeiten kochen kannst. Das lässt unser schnelllebiger und hektischer Alltag nicht immer zu. Leidest du unter brüchigen Nägeln und Haaren sowie matter und unreiner Haut, kann das ein Zeichen dafür sein, dass dein Körper sozusagen aktiv Kieselsäure und Silizium fordert.

Mit hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln kannst du ganz einfach dafür sorgen, dass du Kieselsäure in hoher Qualität aufnehmen kannst – ohne großen Aufwand. Die benötigte Menge an Kieselsäure ist somit täglich verfügbar. Eine Supplementierung lohnt sich vor allem dann, wenn du aktiv für deine Gesundheit sorgen möchtest, auch wenn du nicht immer die Gelegenheit hast, alle benötigten Nährstoffe in hoher Qualität über die Nahrung aufzunehmen.

GRAPE+C – Power für Haare und Haut mit Kieselsäure

Mit GRAPE+C erhältst du die optimale Unterstützung für deinen Körper. So nutzt du die Kieselsäure für schöne Haare und die Kieselsäure für schöne Haut perfekt aus. Die Kieselsäure bekommst du mit GRAPE+C nicht als Einzelwirkstoff, sondern als Kombination mit OPC Traubenkernextrakt, Bambusextrakt (Kieselsäure), Glutathion sowie Vitamin C und Vitamin B1.

Schale mit grünen Weintrauben
© jirkaejc

Dabei wird OPC Traubenkernextrakt für seine Wirkung als starkes Antioxidans geschätzt. Auch Glutathion funktioniert als natürliches Antioxidans. Dabei unterstützten Antioxidantien die Gesundheit und Gesunderhaltung der Zellen und können die Eisenaufnahme im Körper verbessern. Vitamin B1 trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems, des Herzens und des Energiestoffwechsels bei.

Vitamin C ist erwiesenermaßen auf verschiedenen Ebenen wirksam: als Antioxidans, für die Bildung von Knochen und Bindegewebe und viele weitere Stoffwechselvorgänge. Das Zusammenspiel der Kieselsäure mit den Inhaltsstoffen dieser natürlichen Antioxidantien kann Haare und Haut kräftigen und schützen – für volles Haar und tolle Haut!

GRAPE+C ist geeignet für den täglichen Verzehr. Die Kombination von Kieselsäure mit gesunder Ernährung, viel Flüssigkeitsaufnahme, Stressreduktion und ausreichend Schlaf versorgt deinen Körper mit dem, was er braucht. So kannst du mit Kieselsäure deine Ernährung optimal ergänzen oder komplettieren. Kieselsäure für schöne Haut und Haare kommt in relativ wenigen Nahrungsmitteln vor – sie für den Organismus aufzunehmen, ist rein durch Nahrungsmittel eher schwierig.

Vielleicht hast du auch nicht immer die Zeit, frisch zu kochen und Mahlzeiten zuzubereiten – schon gar nicht, um auf eine entsprechende Menge Kieselsäure zu achten. Mit GRAPE+C schaffst du es problemlos, die benötigte tägliche Menge aufzunehmen, um mit Kieselsäure für schöne Haare und Haut zu sorgen!

GRAPE+C von VitalBodyPLUS - NEU
© vitalbodyplus

Tipps für tolle Haare und schöne Haut mit Kieselsäure

Kieselsäure als Antioxidans unterstützt die Gesundheit der Zellen auf natürliche Art und Weise. Wenn du genügend Kieselsäure (Silizium) durch Nahrung oder hochwertige Nahrungsergänzungsmittel aufnimmst, kannst du aktiv dazu beitragen, die Gesundheit der Zellen und damit die Grundsubstanz deiner Haut, Haare und Nägel zu stärken. So sorgst du mit Kieselsäure für schöne Haare, gleichzeitig kann Kieselsäure für schöne Haut und Nägel mit verantwortlich sein.

Frau mit schönem, lockigem Haar liegt im Bett
© vadymvdrobot

Doch welche anderen Tipps – zusätzlich zur Kieselsäure – gibt es noch, um Haut und Haare zu stärken, zu kräftigen und zu ihrer Gesundheit beizutragen? Weiter oben im Text ist es schon erwähnt: Zum einen ist ein gesunder Lebensstil mit vollwertiger, frisch gekochter Kost und eine ausreichende Versorgung mit Kieselsäure ein essenzieller Baustein für die Gesundheit deiner Haare und deiner Haut. Achte auch darauf, dass du genug Flüssigkeit zu dir nimmst. Denn wir Menschen brauchen Wasser, um überleben zu können und unseren Körper stark und leistungsfähig zu erhalten.

Zum anderen kannst du mit Stressreduktion für gesunde Haare und Haut punkten. Denn Stress belastet den Hormonhaushalt des Körpers, Stresshormone werden ausgeschüttet, der Körper stellt alle Signale auf Alarm. Normale Körperfunktionen werden dadurch unterdrückt und zurückgefahren, so auch die Versorgung der Haare und der Haut.

Last but not least: Sorge für ausreichend Schlaf. Denn im Schlaf regeneriert der Körper, der Stoffwechsel verarbeitet die Belastungen des Tages, Organsysteme und Gehirnfunktion können die Ruhephase nutzen, um ihren Energiehaushalt zu regulieren. Solltest du unter stumpfen Haaren, brüchigen Nägeln und unreiner oder matter Haut leiden, kann GRAPE+C eine sinnvolle Unterstützung sein und deinem Körper Kieselsäure und andere wichtige Nährstoffe vollumfänglich zur Verfügung stellen.

Fazit

  • Sorge mit Kieselsäure für schöne Haut und für die Gesundheit von Nägeln und Haaren
  • Kieselsäure findet sich verstärkt in Bambus, der für seine Biegsamkeit und Flexibilität bekannt ist
  • Kieselsäure ist gebundenes Silizium – ein lebenswichtiges Spurenelement
  • Ein echter Geheimtipp: Nutze Kieselsäure für schöne Haare!
  • Mit GRAPE+C erhältst du Kieselsäure und starke Antioxidantien für deine Zellgesundheit

Quellenverzeichnis

  • Dagmar Reiche (14.06.2017): https://www.gesundheit.de/ernaehrung/naehrstoffe/mineralstoffe-und-spurenelemente/kieselsaeure (Abgerufen: 05.05.2021)
  • Mikronährstoffcoach: https://www.mikronaehrstoffcoach.com/de/at/mikronaehrstoffe/micronutrient.bambus.html (Abgerufen: 05.05.2021)
  • Mikronährstoffcoach: https://www.mikronaehrstoffcoach.com/de/at/mikronaehrstoffe/micronutrient.traubenkernextrakt.html (Abgerufen: 05.05.2021)
  • Carina Rehberg (05.05.2021): https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung/nahrungsergaenzung/antioxidantien/glutathion-spiegel-pi (Abgerufen: 05.05.2021)
  • DEBInet: http://www.ernaehrung.de/lexikon/ernaehrung/m/Mineralstoffe.php (Abgerufen: 05.05.2021)
  • DGE: https://www.dge.de/wissenschaft/weitere-publikationen/faqs/vitamin-c/?L=0 (Abgerufen: 05.05.2021)

Ähnliche Artikel