Warum sollte ich abnehmen?

Einfach mal wieder in die Klamotten passen. Endlich wieder so richtig wohlfühlen. Körperlich fit sein. Etwas für die Gesundheit tun. Die Gründe zum Abnehmen sind vielfältig. Oft ist es aber der innere Schweinehund, der uns von Veränderungen abhält. Dabei ist abnehmen gar nicht so schwierig!

Warum nehmen wir Menschen überhaupt zu?

Über 65 % der Männer und über 50 % der Frauen in Deutschland sind zu dick. Über 20 % der Männer und noch mehr Frauen gelten als adipös. Zur Berechnung von Übergewicht wird der sogenannte Body Mass Index (BMI) herangezogen. Ab einem BMI von 25,0 wird von Übergewicht gesprochen, der Wert von 30,0 gilt als Grenze zur Adipositas. Warum ist aber zunehmen so einfach und abnehmen so schwierig? Wenn es Gründe zum Abnehmen gibt, muss es doch auch Gründe geben, warum immer mehr Menschen immer mehr zunehmen?

Genetische Voraussetzungen und Erkrankungen

Dass wir nicht abnehmen, sondern im Gegenteil immer weiter zunehmen, kann an den genetischen oder familiär bedingten Voraussetzungen liegen. Sind die Eltern übergewichtig, wenn die Mutter an Diabetes erkrankt ist oder wenn das Geburtsgewicht besonders hoch ist, ist das Risiko, später an Übergewicht zu leiden, erhöht. Die einzig gute Nachricht dabei ist: Unter diesen Voraussetzungen ist das Abnehmen grundsätzlich möglich – es fällt vielleicht nur ein wenig schwerer.

Auch Schilddrüsenerkrankungen, psychische und hormonelle Erkrankungen, die Einnahme von bestimmten Medikamenten und Psychopharmaka oder auch Tumore können eine Gewichtszunahme auslösen.

Stress

Stress macht dick und verhindert das Abnehmen. Selbst wer gute Gründe zum Abnehmen hat: Solange negativer Dauerstress vorherrscht, wird es schwierig. Stress erschwert das Abnehmen auf mehreren Ebenen: Die Stoffwechsellage ist verändert, mit dem Signal für „schlechte Zeiten“ (und Stress wird vom Körper definitiv in diese Kategorie eingestuft) verstärkt der Körper seine Bemühungen, Notfallreserven anzulegen.

Gestresste Frau ist mit der Arbeit überfordert
© leszekglasner

Das gelingt ihm auch ziemlich gut. Heißhungerattacken, nächtliche Wanderungen zum Kühlschrank und die fast unkontrollierbare Lust auf schnell verfügbare Kohlenhydrate in Form von Süßigkeiten und salzigen Snacks (Stichwort: Blutzuckerlevel!) machen das Abnehmen in stressigen Zeiten verdammt schwer.

Zu wenig Bewegung

Wir kommen leider nicht drum herum: Würden wir uns mehr bewegen, wären wir nicht so dick. Wer abnehmen möchte, sollte die Laufschuhe aus dem Schrank holen und loslaufen! Oder schwimmen! Oder Fahrrad fahren! Egal welche Art von Bewegung es ist: Irgendeine Bewegung ist besser als keine Bewegung. Dabei lässt sich Bewegung zum Abnehmen wunderbar auch in den Alltag integrieren: Hast du zum Beispiel die Möglichkeit, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren? Nutze sie! Gibt es bei dir im Haus oder im Büro einen Aufzug? Nimm lieber die Treppe! Morgens zum Brötchen holen? Die perfekte Joggingrunde!

Überangebot von Nahrungsmitteln

Es ist und bleibt Grund Nummer eins, warum wir immer weiter zunehmen, anstatt dass uns das Abnehmen endlich gelingt: Das Überangebot an Nahrungsmitteln und gleichzeitig die uns ureigene Bequemlichkeit verhindern das Abnehmen sehr erfolgreich. Nahrung ist überall verfügbar – ungesunde Snacks auch. Zu reichhaltiges, zu fettes, zu industriell verarbeitetes Essen macht dick. Gründe zum Abnehmen gibt es viele – Verlockungen, die dickmachen aber leider auch.

Warum sollten wir wieder abnehmen?

Klar: Die Lieblingsshorts problemlos schließen zu können, sich im Strandurlaub rundum wohlfühlen oder die Treppen hochlaufen zu können, ohne ins Schwitzen zu geraten, sind wichtige Ziele und Gründe zum Abnehmen. Übergewicht birgt aber dazu auch noch viele gesundheitliche Risiken. Bluthochdruck und Herzkreislauf-Erkrankungen mit all ihren Komplikationen sind dabei an vorderster Stelle zu nennen.

Frau misst Blutdruck
© javi_indy

Aber auch die Gefahr, mit Diabetes konfrontiert zu werden, ist groß. Zu viel Zucker im Blut greift möglicherweise irgendwann in den Insulinstoffwechsel ein, die gefürchtete Stoffwechselkrankheit ist eine häufige Folge von Übergewicht – nicht zuletzt auch immer mehr bei Kindern. Gelenkbeschwerden, die Einschränkung der Atemfunktion und der Schlafqualität sind weitere, gravierende Folgen von Übergewicht und eine sehr gute Motivation zum Abnehmen!

Nicht zuletzt sind ausschlaggebende Gründe zum Abnehmen auch psychischer Natur. Sich endlich wieder wohlfühlen, keine merkwürdigen Blicke von Menschen im Vorbeigehen, endlich wieder genussvoll essen, ohne sich dafür zu schämen – das wünschen sich viele Menschen mit Übergewicht.

Wie gelingt abnehmen?

In der Theorie hört sich alles wunderbar logisch an: Beweg dich mehr. Iss weniger. Abnehmen ist doch gar nicht so schwer, mach doch einfach! Und vom Prinzip her IST es tatsächlich ja auch gar nicht schwer. Die Gründe zum Abnehmen sind vorhanden, der Wille auch – nur das praktische Umsetzen in die Tat gelingt nicht. Morgen fange ich aber WIRKLICH mit Abnehmen an. Ganz sicher!

Bestimmt hast auch du dir das schon mehr als einmal gedacht – und dann doch nicht gemacht. Dabei ist tatsächlich nur der erste Schritt der schwerste. Aus einer Komfortzone herauszukommen fällt uns Menschen unendlich schwer. Veränderungen? Nein danke. Selbst wenn wir wissen, dass uns Veränderungen guttun, dass sie unserer Gesundheit zuträglich sind, dass sie unser Selbstbewusstsein pushen.

Wer sich ausreichend bewegt und weniger Kalorien zu sich nimmt, als er verbraucht, nimmt ab. Die Gründe zum Abnehmen mögen unterschiedlich sein – die Formel zum Abnehmen ist immer gleich. Mach es dir mit Abnehmen einfach:

Bewegung

Bewege dich regelmäßig und moderat. Du brauchst zum Abnehmen keinen Leistungssport auszuüben. Wenn du dich direkt überforderst, verabschiedet sich die Motivation zum Abnehmen schneller von dir als der Muskelkater. Mit dem Abnehmen und mit zunehmendem Leistungslevel kannst du dich mit deinen Sporteinheiten durchaus steigern – für den Anfang genügen aber Einheiten im aeroben Bereich.

Dicker Mann joggt in der Gruppe
© twenty20photos

Das heißt: Beim Joggen kannst du dich noch gut unterhalten. So kurbelst du deinen Fettstoffwechsel optimal an. Das eigentliche Zauberwort bei der Bewegung lautet: regelmäßig. Regelmäßige Bewegung und gesunde Ernährung sind der Schlüssel zum Erfolg.

Stressreduktion & ausreichend Schlaf

Nur wer genügend schläft und negativen Dauerstress aus seinem Leben verbannt (zumindest, soweit das möglich ist), kann das Abnehmen in die erfolgreiche Praxis umsetzen. Beide Faktoren sind essenziell für unsere Gesundheit, für den Stoffwechsel, für Verdauungsvorgänge, für das Immunsystem und vieles mehr. Meditation, Entspannung, öfter mal Pause machen, mehr schlafen: So gelingt Abnehmen viel leichter!

Stoffwechselkur – perfekt zum Abnehmen!

Unsere ausgewogene Stoffwechselkur unterstützt dich gleich mehrfach beim Abnehmen: Ihre Komponenten sind perfekt darauf abgestimmt, deinen Stoffwechsel in Schwung zu bringen, Schlacken abzutransportieren, die pflanzlichen Inhaltsstoffe pushen deinen Stoffwechsel. Die Diätphase, die Stabilisierungsphase und danach das Genießen deines neuen Traumgewichtes machen die Stoffwechselkur zum perfekten Begleiter für deine Pläne zum Abnehmen!

Entscheide dich einfach für dein passendes Paket und leg los! Im mitgelieferten Kur Guide erfährst du genau, wie du vorgehen kannst, um dein Traumgewicht zu erreichen – und es langfristig zu halten. Ob deine Gründe zum Abnehmen gesundheitlich sind oder du dich einfach mal wieder in deinem neuen Strandoutfit wohlfühlen möchtest: Selbst die größte Reise beginnt mit dem ersten Schritt – und die Stoffwechselkur bietet dir eine Schritt-für-Schritt-Begleitung auf deiner eigenen, persönlichen Reise zum Abnehmen!

Junge Frau öffnet die Stoffwechselkur von VitalBodyPLUS
© vitalbodyplus

Übrigens: Passende gesunde Rezepte findest du dazu auf unserer Rezeptdatenbank. Ein Blick darauf lohnt sich! Abnehmen mit köstlichen Gerichten, die einfach und schnell zuzubereiten sind – ab genau heute ist der beste Zeitpunkt dafür!

Abnehmen mit dem DailyShake

Nutze unseren zertifizierten DailyShake, um deine Pläne zum Abnehmen zu verwirklichen! Der leckere DailyShake ist in vielen köstlichen Geschmacksrichtungen erhältlich – mit dem Probierpaket kannst du sie alle ganz einfach ausprobieren! Der DailyShake dient als Ersatz für komplette, vollwertige Mahlzeiten. Er liefert dir alle Nährstoffe, die du brauchst, OHNE deinen Körper mit überflüssigen Kalorien zu belasten. So gelingt das Abnehmen besonders einfach! Ob unterwegs, im Büro oder zu Hause: Genieße den DailyShake täglich und spüre den Unterschied!

To-Go-Packs von VitalBodyPLUS in allen Geschmacksrichtungen
© vitalbodyplus

Extratipp: Der DailyShake ist perfekt dafür geeignet, dich langfristig in deiner gesunden Ernährung zu begleiten. Mit der Stoffwechselkur kannst du wunderbar abnehmen – und die angestrebte langfristige Ernährungsumstellung mit dem DailyShake und auch dem Stabilisierungspaket ganz einfach unterstützen! Du hast ganz bestimmt deine eigenen Gründe zum Abnehmen – in unserem Onlineshop entdeckst du neben dem DailyShake und der Stoffwechselkur viele weitere Produkte, die dich bei deiner Gewichtsreduktion auf gesunde, hochwertige und natürliche Weise unterstützen.

Fazit

  • Über 50 % aller Menschen in Deutschland sind übergewichtig. Zur Ermittlung von Übergewicht wird der BMI herangezogen, ab einem BMI von 30,0 wird von Adipositas gesprochen
  • Übergewicht kann viele Ursachen haben: Erkrankungen, erbliche Veranlagung, zu wenig Bewegung, zu viel Stress. Nahrungsmittel stehen in unbegrenzter Form zur Verfügung, stellen eine große Verlockung dar und machen das Abnehmen schwierig.
  • Die Gründe zum Abnehmen sind nachvollziehbar: Übergewicht gefährdet die Gesundheit und beeinträchtigt oft die Lebensqualität.
  • Bewegung, gesunde Ernährung, genügend Schlaf, Entspannung und Meditation statt Dauerstress und genügend Flüssigkeitsaufnahme fördern das Abnehmen.
  • Mit unserer großartigen Stoffwechselkur und dem wunderbaren DailyShake unterstützt du deine Pläne zum Abnehmen auf wirkungsvolle Art und Weise: Dein Stoffwechsel läuft auf Hochtouren, die Pfunde purzeln, du bist satt ohne überflüssige Kalorien. So macht Abnehmen Spaß!

Quellenverzeichnis

  • RKI (2014): https://www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Themen/Uebergewicht_Adipositas/Adipositas_TAB.html (Abgerufen: 10.06.2021)
  • Mathias Tertilt (30.09.2020): https://www.quarks.de/gesundheit/ernaehrung/darum-werden-menschen-uebergewichtig/ (Abgerufen: 10.06.2021)
  • Tim Hollstein (2019): https://www.aerzteblatt.de/archiv/209444/Sport-als-Praevention-Fakten-und-Zahlen-fuer-das-%20individuelle-Mass-an-Bewegung (Abgerufen: 10.06.2021)
  • Dr. med. Karl Horvath (05.03.2021): https://www.stiftung-gesundheitswissen.de/wissen/adipositas/folgeerkrankungen (Abgerufen: 10.06.2021)

Ähnliche Artikel